Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Neuer Luxusliner für die Weltmeere:
50. Kreuzfahrtschiff der Meyer Werft verlässt Dockhalle – 344,5 Meter langer Meeresriese wird 5.200 Passagieren Platz bieten – LNG als besonders umweltfreundlichen Antrieb genutzt

Nach dem Anlegen sollen in den kommenden Wochen die Innenausbauten beendet werden – Überführung für Ende März geplant

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag, 14. Februar 2020, 3:30 Uhr

Ort: Papenburg, Emsland, Niedersachsen

 

(ch) In der Nacht auf Freitag hat die Iona der britischen Reederei P&O Cruises das Baudock der Meyer Werft verlassen. Der 344,5 Meter lange und 42 Meter breite Kreuzfahrtriese wurde in den vergangenen Monaten hier gebaut und ist das insgesamt 50. Schiff der Meyer Werft. Insgesamt 5.200 Passagiere sollen hier im Frühjahr Platz finden, wenn das Schiff das erste Mal in See sticht. Bis dahin sind allerdings noch zahlreiche Arbeiten durchzuführen. Nachdem der Liner am Ausrüstungspier angelegt hat, werden dort die Schornsteinverkleidungen angebracht. 

 

Bis zur Emsüberführung Richtung Nordsee, die voraussichtlich Ende März stattfindet, liegt das Schiff im Werfthafen. Dort wird der Innenausbau fortgesetzt sowie weitere technische Erprobungen an Bord durchgeführt. Das Kreuzfahrtschiff soll mit umweltfreundlicherem LNG angetrieben werden.


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.