Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Gewaltige Schäden auf Wangerooge:
Wasser trifft nach "Wegfall" des Strandes bei Hochwasser nun ungehindert auf Dünen

Mehr als drei Meter hohe Abbruchkante - Strand diente praktisch als "Auslaufzone" für das Wasser

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 13. Februar 2020, 12:42 Uhr

Ort: Insel Wangerooge, Niedersachsen

 

(ah) Die Schäden auf der Insel Wangerooge sind gewaltig: Der Strand der beliebten Nordseeinsel wurde bei den Sturmfluten der letzten Tage praktisch komplett abgetragen und für den Wiederaufbau sind keine ausreichenden Sandreserven vorhanden, so dass nun Gespräche über Lösungsmöglichkeiten stattfinden müssen.

Der Strand war jedoch nicht nur eine Möglichkeit für Urlauber, das Meer aus nächster Nähe bei einem Spaziergang oder aus dem Strandkorb hinaus zu genießen; er diente auch als eine Art "Auslaufzone" für die Nordsee bei Hochwasser. Das Wasser konnte bei Hochwasser am leicht ansteigenden Strand langsam auslaufen und kam so nicht in die Nähe der das Inselinnere schützenden Dünen. Nun kann das Meer ungehindert gegen die Dünen prallen und hat schon nach wenigen Tagen eine mehr als drei Meter hohe Abbuchkante erzeugt.


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.