Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
niedersachsen
Montag, 10. Februar 2020
Nordseeinsel Wangerooge, Niedersachsen
News-Nr.: 32081

Brachiale Naturgewalten:
Sturmtief Sabine hinterlässt Millionenschaden auf Nordseeinseln - Hauptstrand von Wangerooge auf hunderten Metern weggespült

Am Strand klafft eine mehrere Meter hohe Abbruchkante - tausende Tonnen Sand wurden ins Meer gerissen - unklar, ob Schaden bis Saisonbeginn behoben werden kann

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 10. Februar 2020

Ort: Nordseeinsel Wangerooge, Niedersachsen

 

(sg) Es sieht aus wie eine kleine Steilküste, aber das was die Urlauber und Inselbewohner am Morgen nach dem großen Sturm am Strand von Wangerooge erblicken ist ein Millionenschaden. Hunderte Meter lang klafft eine zwei bis vier Meter hohe Sandkante am Strand, wo vor einigen Tagen noch feinster Sandstrand war. Tausende Tonnen Sand wurden durch die Sturmflut, die Tief Sabine mit sich brachte ins Meer gerissen.

Und es wird nicht die letzte Sturmflut in diesem Frühjahr gewesen sein. Unklar ist, ob die Schäden bis zu Saisonbeginn überhaupt behoben werden können. Und falls, dann ist die notwendige Sandaufspülung mit immensen Kosten verbunden.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.