Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Tödlicher Frontalcrash auf regennasser Fahrbahn:
Blutentnahme von verstorbenem Unfallverursacher angeordnet - Audifahrer gerät auf Landstraße in Gegenverkehr - Beide Fahrer in den Autos eingeklemmt

Hilfe für den 62-jährigen Lenker des Audis kommt zu spät - 19-jähriger Puntofahrer verletzt ins Krankenhaus -

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 03. Februar 2020, 20:00 Uhr

Ort: Schlüchtern, Main-Kinzig-Kreis, Hessen

 

(tf) Die Fahrbahn auf der Landstraße zwischen Schlüchtern und Klosterhöfen ist nass vom Dauerregen, als ein Audifahrer diese von Schlüchtern her kommnen am Montagabend befährt. In einer Kurve verliert er die Kontrolle über seinen Wagen und gerät auf die Gegenfahrbahn. Dort kommt es zum Frontalcrash mit einem entgegenkommenden Fiat. Der Fahrer des Kleinwagens konnte diesen nicht mehr verhindern.

Bedingt durch die Wucht des Aufpralls verformen sich beide Fahrzeuge so stark, dass die Wagenlenker eingeklemmt sind. Die Feuerwehr muss sie mit schwerem technischen Gerät befreien. Jedoch kommt für den Fahrer des Audis jede Hilfe zu spät, er verstirbt noch am Unfallort. Die zweite befreite Person kommt mit Verletzungen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Jedoch spricht der Geruch, der aus dem Auto des Unfallverursachers dringt seine eigene Sprache - der Duft von Alkohol liegt in der Luft. Wer einen Blick ins Innere wagt, sieht Bier- und Schnappsflaschen im Wagen liegen. Ein Grund, dass eine Blutentnahme vom 62-Jährigen angeordnet wird.

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.