Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Großalarm für die Karlsruher Feuerwehr:
Brand in Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge - Komplettes Gebäude evakuiert - Ein Bewohner springt aus dem Fenster, um sich in Sicherheit zu bringen und wird dabei verletzt - Vier Mitarbeiter ebenfalls verletzt

Feuer im zweiten Obergeschoss ausgebroche, Brandursache noch unklar - Feuerwehr und Rettungsdienst im Großeinsatz

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 14. Januar 2020, ca. 13:15 Uhr

Ort: Karlsruhe, Baden-Württemberg

 

(ah) Ein Brand in der Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Karlsruhe hat am Dienstag für einen Großalarm für die Feuerwehren der Stadt gesorgt: Ersten Angaben zufolge war im zweiten Obergeschoss des Gebäudes ein Feuer ausgebrochen, das sich in der Folge schnell auf das gesamte Stockwerk ausweitete und für eine dichte Rauchwolke sorgte. Ein Bewohner sprang aus dem Fenster, um sich in Sicherheit zu bringen und wurde dabei verletzt, Vier Mitarbeiter der Einrichtung wurden bei dem Brand ebenfalls verletzt.

Der Sicherheitsdienst sorgte umgehend für eine Evakuierung des Gebäudes; der Rettungsdienst richtete vor dem Brandobjekt eine Sammelstelle für die Bewohner und Mitarbeiter ein. Es gelang der Feuerwehr, das Feuer rasch unter Kontrolle zu bringen. Brandursache und Schadenshöhe sind noch unklar. Die Polizei hait die Ermittlungen aufgenommen.

 

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.