Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Zwei Tote und 27 Verletzte bei schwerem Frontalcrash:
Reisebus und Kleintransporter prallen auf Bundesstraße frontal zusammen - Beide Fahrer kommen ums Leben

Bus war mit Faschingsreisegruppe besetzt - Feuerwehr und Rettungskräfte mit Großaufgebot vor Ort

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag, 10. Januar 2020, 17:45 Uhr

Ort: B 19 Heidenheim - Königsbronn, Landkreis Heidenheim, Baden-Württemberg

 

(et) Nach einem schweren Frontalzusammenstoß musste die Bundesstraße 19 zwischen Aufhausen und Itzelberg in Baden-Württemberg am Freitagabend bis weit in die Nacht voll gesperrt werden.

Gegen 17:45 Uhr kam der 60-jährige Fahrer eines Kleintransporters aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und ist dort frontal mit einem entgegenkommenden Reisebus kollidiert. Der Unfallverursacher und der 65-jährige Busfahrer kamen bei dem Unfall ums Leben. Zwei Reisende wurden schwer verletzt, 25 weitere wurden leicht verletzt. Bei der Reisegruppe handelte es sich um eine 30-köpfige Faschingsgruppe, die mit dem Reisebus unterwegs war. Die Lage für die eintreffenden Rettungskräfte war aufgrund der Vielzahl an Verletzten zunächst sehr unübersichtlich. Notärzte mussten mehrere Schwerverletzte versorgen. Rettungsdienste waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Die Ermittlungen zur Unfallursache hat die Polizei übernommen. 

 

 

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.