Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Filmreifer Einbruch in Volksbank:
Einbrecher steigen über Lüftungsgitter im Dach in Bankfiliale ein - doch spektakulärer Diebeszug bleibt offenbar ohne Beute - Im Zuge der Tat zertrümmern die Täter Teile des Inventar

Großfahndung der Polizei bisher ohne Erfolg - Beamte dachten zunächst an Automatensprengung und zogen auch die Feuerwehr hinzu

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 4. November 2019, 2:30 Uhr

Ort: Rehden, Landkreis Diepholz, Niedersachsen

 

(sg) Spektakulärer Einbruch - aber offenbar ohne Beute: Wie in einem Hollywoodfilm verschafften sich Einbrecher durch ein Lüftungsgitter im Dachbereich einer Volksbankfiliale zutritt zum Innenraum der Bank. Einziger Unterschied: Es handelte sich nicht um eine große mit Gold und Bargeldbeständen nur so vollgestopfte Großbank aus dem Drehbuch, sondern um die einfache kleine Dorffiliale der Volksbank in Rehden. Demzufolge fanden nach derzeitigen Erkenntnissen die Diebe auch nicht einen Cent, da die wenigen überhaupt vorhandenen Bargeldbestände über Nacht natürlich im Tresor eingeschlossen werden. Vermutlich aus Wut über ihre eigene Dummheit verwüsteten die Täter allerdings Teile des Innenraum. Daher dürfte der Schaden doch immens sein.

Da die Polizei zunächst davon ausging, dass es sich bei Alarmeinlauf um einen Coup der Automatensprenger handeln könnte, wurde auch die Feuerwehr mit hinzualarmiert. Vor Ort stelle sich dann aber heraus, dass Geldautomat und Tresor ganz waren. Trotz sofort eingeleiteter Suche mit Hunden und zahlreichen Beamten fehlt aber von den „Profieinbrechern“ noch jede Spur.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.