Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Drei Verletzte nach Auffahrunfall:
Zum Abbiegen gebremst - Der Fahrer eines Transporters übersah zwei Pkw, fuhr auf den hinteren Seat auf und schob ihn auf den vorderen Opel - Alle drei Fahrer verletzt ins Krankenhaus

Voll gesperrte Straße - Rückstau an der Unfallstelle

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 16. Oktober 2019, 17 Uhr

Ort: Glaner Straße Wildeshausen, LK Oldenburg, Niedersachsen

 

(jl) Auf der Glaner Straße in Wildeshausen kam es am Mittwoch gegen 17 Uhr zu einem Auffahrunfall, bei dem drei Menschen verletzt wurden. Ein Pkw-Fahrer wollte abbiegen, setzte daher die Geschwindigkeit herab. Ein ihm nachfolgender Pkw bremste ebenfalls ab. Hinter dem zweiten Pkw fuhr ein Transporter. Der Fahrer übersah offenbar, dass die vor ihm fahrenden Autos bremsten, sodass er auf den hinteren Wagen auffuhr. Dabei schob er diesen auf den vorderen Pkw. Alle drei Fahrer wurden verletzt und mussten mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Glaner Straße wurde für die Einsatzdauer voll gesperrt, es kam zu einem Rückstau.

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.