Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Sturmböen sorgen auch über Brandenburg für Schäden:
Massiver Baum wird von kräftiger Böe erfasst und umgerissen - Geparkter Pkw unter Baumteilen begraben - Dach von Grundschule vom Sturm beschädigt, Feuerwehr muss Schäden von Drehleiter aus beheben

Glücklicherweise keine Verletzten - Schuleingang während der Arbeiten aus Sicherheitsgründen gesperrt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 30. September 2019, ca. 10:00 Uhr

Ort: Potsdam sowie Brieselang, Landkreis Havelland, Brandenburg

 

(ah) Das Sturmtief "Mortimer" zog im Verlauf des Vormittags weiter nach Osten und sorgte auch in Brandenburg für Schäden. In Potsdam etwa erfasste eine heftige Böe einen massiven Baum, der daraufhin abknickte und einen geparkten Pkw unter sich begrub. Menschen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden, der Wagen wurde jedoch erheblich beschädigt. Im gesamten Stadtgebiet musste die Feuerwehr zu mehreren sturmbedingten Einsätzen ausrücken. Derzeitigen Prognosen zufolge wird die Unwetterlage noch bis in den Nachmittag hinein andauern.

In Brieselang im Landkreis Havelland wurde das Dach einer Grundschule durch den Sturm beschädigt. Die Feuerwehr rückte an, um den Schaden von einer Drehleiter aus zu beheben. Da sich zum Zeitpunkt des Einsatzes noch Kinder in der Schule befanden, wurde der Eingangsbereich sicherheitshalber abgesperrt. Die Schüler sahen daher den Arbeiten der Feuerwehr mit großen Augen durchs Fenster zu.

 

 

 

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.