Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Delmenhorst:
Brand in großer, abgelegener Werkstatthalle - Schwierige Löscharbeiten, ein Feuerwehrmann leicht verletzt

Brand brach im hinteren Bereich der Halle aus, Feuerwehr kann Übergreifen der Flammen auf weitere Hallenteile verhindern - Mitarbeiter versuchen erfolglos, Feuer selbst zu löschen - Mitarbeiter können sich unverletzt ins Freie begeben, zwei Hunde aus dem Inneren gerettet - Polizei geht von menschlichem Fehlverhalten als Brandursache aus - Etwa 150.000 Euro Sachschaden

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 26. September 2019, ca. 10:00 Uhr

Ort: Delmenhorst, Niedersachsen

 

(ah) Ein Brand in einer großen, abgelegenen Werkstatthalle am Delmenhorster Stadtrand hat am Donnerstagvormittag die Feuerwehr in Atem gehalten: Ersten Angaben zufolge brach im hinteren Teil eines für Kfz-Instandsetzungen genutzten Halllenteil ein Feuer aus, woraufhin die Mitarbeiter noch versuchten, den Brand zu löschen. Dies blieb ohne Erfolg und die Männer mussten das Gebäude aufgrund der Rauch- und Flammenentwicklung verlassen.

Zahlreiche Feuerwehrkräfte wurden zur Einsatzstelle gerufen, um gegen den Brand vorzugehen. Der Einsatz gestaltete sich als schwierig, da lange Schlauchleitungen von der Hauptstraße verlegt werden mussten und die Einsatzkräfte aufgrund der starken Rauchentwicklung keine Sicht in die Halle hatten. Es gelang der Feuerwehr dennoch, das Feuer rasch unter Kontrolle zu bringen und ein Übergreifen das Feuer auf weitere Hallenteile zu verhindern; zudem konnten zwei Hunde aus der Halle gerettet werden.

Es entstand ein Sachschaden von etwa 150.000 Euro Euro. Die genaue Brandursache ist noch unklar; die Polizei geht nach ersten Ermittlungen von menschlichem Fehlverhalten aus.

 

 

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.