Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Wuppertal:
Küchenbrand im dritten Obergeschoss - Gebäude völlig verraucht - 22 Bewohner und eine Katze können sich zum Glück selbst retten

Feuerwehr kann Brand schnell unter Kontrolle bringen - Wohnung nicht mehr bewohnbar - Mieter müssen bei Verwandten unterkommen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 17. September 2019, 17 Uhr

Ort: Wuppertal, Nordrhein-Westfalen

 

(sg) Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Wuppertal-Unterbarmen: Gegen 17 Uhr brach im dritten Obergeschoss einer Wohnung ein Feuer aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten sich die insgesamt 22 Bewohner des fünfgeschossigen Hauses bereits eigenständig in Sicherheit gebracht. Einem Bewohner war es sogar noch gelungen, seine Katze aus dem verrauchten Gebäude zu retten.

Die Einsatzkräfte gingen unter Atemschutz zu Brandbekämpfung vor und konnten den Brand in der Küche der betroffenen Wohnung schnell löschen.

Anschließend wurde das Gebäude noch belüftet und auf Brandgase kontrolliert. Die in der Zwischenzeit vom Rettungsdienst betreuten Bewohner konnten anschließend wieder in ihre Wohnungen zurück. Die Brandwohnung ist allerdings nicht mehr bewohnbar. Die Bewohner kommen erstmal bei Verwandten unter.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.