Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Brenzliges Fundstück im Mühlengraben:
Weltkriegsbombe einfach in Bach entsorgt? - Mysteriöse Rauchentwicklung aus Dickicht führt zu englischer Phosphorbrandbombe

Bisher unklar, wie die Bombe dort an die Fundstelle kam und warum sie sich entzündete - Polizei leitet Ermittlungsverfahren ein - Kampfmittelräumdienst transportiert das brenzlige Fundstück ab

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag, 13. August 2019, 20:30 Uhr

Ort: Siegburg, Rhein-Sieg-Kreis, Nordrhein-Westfalen

 

(sg) Brisanter Fund am Freitagabend in Siegburg. Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst und Ordnungsamt rückten gegen 20:30 Uhr zu einem Großeinsatz in die Isaac-Bürger-Straße Höhe Siegdamm aus. Der Grund: Eine stark rauchende, offenbar dort im Bachbett des Mühlengrabens abgelegte englische Weltkriegsbombe. Dabei handelt es sich offenbar um eine mit Phosphor gefüllte Brandbombe, wie sie zu tausenden während der Luftangriffe über dem Dritten Reich von den Alliierten abgeworfen wurden.

Wie die Bombe, die etwa die Größe eines Feuerlöschers hat, dort in den Bach kam und warum sich die Bombe nun entzündete, ist noch unklar. Der Kampfmittelräumdienst der Bezirksregierung Düsseldorf nahm sich der Sache an. Die Spezialisten bargen das brisante Fundstück und transportieren es ab. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein und sucht nun denjenigen, der die Bombe dort offenbar entsorgen wollte.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.