Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Küche in Flammen:
Küchenbrand in Dachgeschosswohnung von Mehrfamilienhaus - Feuerwehr kann Flammen zum Glück schnell löschen

Bewohner können sich rechtzeitig in Sicherheit bringen - bereits der dritte große Brandeinsatz dieses Wochenende für die Delmenhorster Feuerwehr

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 8. September 2019, 21 Uhr

Ort: Delmenhorst, Niedersachsen

 

(sg) Es ist bereits der dritte große Brandeinsatz für die Delmenhorster Feuerwehr an diesem Wochenende (NSN berichtete). Diesmal wurden die Brandschützer von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in den Lübecker Weg im Ortsteil Stickgras gerufen.

Bei Eintreffen an dem dreigeschossigen Mehrfamilienhaus war deutlich der Feuerschein hinter den Fenstern der Dachgeschosswohnung sichtbar. Sofort leitete die Feuerwehr einen umfassenden Löschangriff ein, die Drehleiter wurde in Stellung gebracht und die Löschwasserversorgung aufgebaut. Die Bewohner des Gebäudes hatten sich bereits in Sicherheit gebracht und beobachteten das Geschehen von der Straße aus.

Zum Glück konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Dem ersten Atemschutztrupp gelang es, die Flammen mit einem C-Rohr zu ersticken. Anschließend wurde die Wohnung belüftet und die zahlreichen vorsichtshalber alarmierten Einsatzkräfte konnten wieder abrücken.

Das Feuer war, so hieß es aus Feuerwehrkreisen, offenbar aus Unachtsamkeit beim Kochen ausgebrochen. Zum Glück wurde niemand verletzt, die Wohnung wurde aber durch Rauch und Flammen erheblich beschädigt.

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.