Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Erneuter Unfall mit Fahranfänger:
19-jähriger BMW-Fahrer verliert Kontrolle über seinen Pkw und kracht in Baum - Fahranfänger stirbt eingeklemmt im völlig deformierten Wrack, minderjährige Beifahrerin schwerverletzt

Ursache für tödlichen Unfall noch völlig unklar - Tatortgruppe der Polizei sichert vor Ort umfangreiche Unfallspuren - belastender Einsatz für die Helfer

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 5. September 2019, 22:30 Uhr

Ort: Stuhr, Landkreis Diepholz, Niedersachsen

 

(sg) Erneuter schwerer Verkehrsunfall mit einem Fahranfänger: Nachdem erst in der Nacht zu Donnerstag ein 20-jähriger Autofahrer bei Ottingen im Landkreis Rothenburg schwer verunfallt war (s. NSN-Meldung 31012), verunglückte nun ein junger Fahrer bei Stuhr im Landkreis Diepholz tödlich.

Der 20-jährige war zusammen mit einer jungen Frau in seinem BMW unterwegs, als er bei Seckenhausen in der Gemeinde Stuhr aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen verlor und einen Baum touchierte. Der Pkw kippte dabei auf die Beifahrerseite und schlug dann mit dem Dach voraus in einen weitern Baum ein. Der Pkw wurde bei dem Aufprall völlig zerstört. Für den jungen Fahrer kam jede Hilfe zu spät, er verstarb unmittelbar beim Aufprall. Seine junge Begleiterin wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Ob auch hier zu schnelle und an die schon herbstlichen Straßenverhältnisse unangepasste Fahrweise die Ursache war, ermittelt nun die Polizei. Eine Tatortgruppe der Kriminalpolizei wurde mit den Ermittlungen beauftragt.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.