Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Offenbar Brandanschlag auf Bundeswehrfahrzeug:
Reisebus der Bundeswehr gerät in der Bremer Innenstadt in Brand - Polizei geht von Brandstiftung aus, Staatsschutz ermittelt

Polizeistreife entdeckt Brand und kann Feuer rasch löschen - Etwa 15.000 Euro Schaden - Politischer Hintergrund nicht ausgeschlossen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 05. September 2019, ca. 02:45 Uhr

Ort: Bremen

 

(ah) In der Bremer Innenstadt hat sich in der Nacht zum Donnerstag offenbar ein Brandanschlag auf ein Bundeswehrfahrzeug ereignet: Eine Polizeistreife bemerkte gegen 02:45 Uhr einen Brand an einem am Breitenweg abgestellten Reisebus der Bundeswehr. Es gelang den Beamten, das Feuer rasch mit eigenen Mitteln zu löschen; die kurz darauf eintreffende Feuerwehr konnte letzte Brandnester ablöschen.

Das Feuer war im rechten vorderen Bereich des Fahrzeuges entstanden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro. Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen von Brandstiftung aus. Der Staatsschutz wurde hinzugezogen und prüft nun einen politischen Hintergrund.

 

 

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.