Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

„Kinderwelt“ in Recklinghausen ausgebrannt:
4.500 Quadratmeter Indoorspielplatz ausgebrannt - Bei Abbrucharbeiten stürzt Dach ein und reißt Gasleitung ab - Massiver Gasausstrom

Rauchsäule kilometerweit sichtbar - Bei Eintreffen der Feuerwehr stand Halle bereits in Vollbrand - Abbruchunternehmen reißt mit Baggern Halle ein, wobei Dach einstürzt (on Tape) - Trümmerteile reißen Gasleitung ab - Massiver Gasausstrom

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 22. August 2019, ca. 10:50 Uhr

Ort: Recklinghausen, Nordrhein-Westfalen

 

(kl) Der Brand der „Kinderwelt“ in Recklinghausen ist am Donnerstag in aller Munde. Zahlreiche Posts und Kommentare sowie Bilder und Videos finden sich auf den sozialen Medien. Die Bevölkerung ist geschockt. Der, nach eigenen Angaben, 4.500 Quadratmeter große Indoorspielplatz ist komplett ausgebrannt. Gegen kurz vor 11 am Vomittag brach das Feuer aus noch ungeklärter Ursache aus. Die Rauchsäule war kilometerweit sichtbar, Anwohnerangaben zufolge bis nach Bochum.

Die Gäste und Mitarbeiter der „Kinderwelt“ konnten sich alle rechtzeitig aus dem Gebäude retten, bevor die Einsatzkräfte eintrafen. Sofort begannen sie mit einem massiven Löschangriff. Teile der Halle stürzten ein. Nach rund drei Stunden hatte die Feuerwehr den Brand weitestgehend unter Kontrolle, später entflammte das Feuer aber an einigen Stellen immer wieder. Ein Abbruchunternehmen wurde hinzugezogen, die mit Baggern die Halle einrissen. Dabei stürzte das Dach ein und riss eine Gasleitung ab. Daraufhin ist massiv Gas ausgeströmt. 

Ein Polizeihubschrauber sondierte über dem Brand die Lage. 
Die Warn-App Nina warnte vor den Rauchgasen, die bis nach Herne zogen. Fenster und Türen sollen geschlossen bleiben, Klima- und Lüftungsanlagen abgeschaltet werden. 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.