Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß:
Pkw gerät in Gegenverkehr und prallt frontal mit entgegenkommendem Wagen zusammen - Zweites Fahrzeug wird gegen nachfolgenden Pkw geschleudertz - Alle drei Fahrer verletzt ins Krankenhaus, eine Person eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt

Unfallursache noch unklar - Fahrbahn zum Unfallzeitpunkt regennass - Landstraße zeitweise voll gesperrt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 13. August 2019, ca. 07:00 Uhr

Ort: L334 bei Weyhe, Landkreis Diepholz, Niedersachsen

 

(ah) Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L334 bei Weyhe (nahe Bremen) sind am Dienstagmorgen drei Menschen zum Teil schwer verletzt worden.

Polizeiangaben geriet ein 55-Jähriger mit seinem Pkw in einer leichten Kurve aus Richtung Bremen kommend in den Gegenverkehr und prallte mit dem Wagen eines 54-frontal zusammen. Der Wagen des Unfallverursachers rutschte in den Seitenraum, der zweite Pkw wurde gegen den nachfolgenden Fiat einer 27-Jährigen geschleudert.

Alle Beteiligten wurden bei dem Unfall verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Der 54-Jährige wurde in dem Wrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er erlitt lebensgefährliche verletzt. Ein Rettungshubschrauber wurde zur Unfallstelle gerufen; die Verletzten wurden jedoch mit Rettungswagen transportiert.

Die Unfallursache ist noch unklar. Zum Unfallzeitpunkt war die Fahrbahn regennass; ob die Witterungsverhältnisse jedoch ursächlich für den Vorfall waren, muss nun ermittelt werden. 

Die Landstraße musste zeitweise voll gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.