Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Fünffacher Lkw-Crash auf A3:
Fünf Lkw krachen auf der A3 ineinander - Ein Fahrer wird massiv im Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt

Vier Verletzte, davon ein Schwerverletzter - Großräumiges Unfallbild auf der Autobahn - Ein Lkw mit mehrere Tonnen Kies beladen, der sich auf der Autobahn ergoss - A3 in Richtung Oberhausen voll gesperrt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 12. August 2019, ca. 14 Uhr

Ort: A3 Solingen, Nordrhein-Westfalen

 

(kl) Auf der A3 kam es am Montagnachmittag gegen 14 Uhr zu einem Auffahrunfall, der in einem regelrechten Massencrash endete. Fünf Lkw sind in Fahrtrichtung Oberhausen ineinandergekracht. Die genaue Unfallursache ist noch unklar. Das Unfallbild auf der A3 war riesig. Die A3 in Richtung Oberhausen wurde voll gesperrt.

Insgesamt wurden vier Personen verletzt. Eine davon schwer. Einer der Fahrer wurde in seinem massiv eingequetschten Cockpit eingeklemmt und schwer verletzt. Mit schwerem Gerät musste er von der Feuerwehr befreit werden, bevor er dem Rettungsdienst übergeben und in ein Krankenhaus gefahren werden konnte.

Ein Sattelzug hatte mehrere Tonnen Kies geladen. Zum einen eine gewaltige Schwungmasse, wenn diese in ein weiteres Fahrzeug kracht, zum anderen ein enormer Aufwand, die verlorene Ladung auf der Autobahn wieder einzusammeln und abzutransportieren - neben den fünf schweren Lastwagen, die auch abgeschleppt werden mussten. Nach der Rettung des Schwerverletzten konnte irgendwann ein Fahrstreifen wieder freigegeben werden. Die Sperrung für die aufwendige Bergung dauerte aber noch etliche Stunden an. Staus vorprogrammiert.

 

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.