Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Flammeninferno auf der A1:
Ein 40-Tonner in Vollbrand sorgte auf der A1 bei Wildeshausen für Chaos - Vollsperrung Richtung Bremen bis in die Nacht

Lkw brannte komplett aus - Große Rauchsäule auf Anfahrt der Feuerwehr bereits sichtbar - Da keine Hydranten an Autobahn, Trecker mit wasserbeladenem Güllefass zur Unterstützung hinzugerufen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 06. August 2019, 19:00 Uhr

Ort: A1 zwischen Wildeshausen West und Wildeshausen Nord, Landkreis Oldenburg, Niedersachsen

 

(kl) Großer Schaden und eine Vollsperrung bis in die Nacht waren das Ergebnis eines Lkw-Brandes auf der A1 am Dienstagabend. Aus noch ungekärter Ursache geriet ein 40-Tonner samt Auflieger auf der Autobahn 1 bei Wildeshausen in Brand. Die alarmierte Feuerwehr konnte die Flammen nur noch eindämmen. Der Lkw brannte komplett aus. Auch Bäume und Büsche neben der Fahrbahn kamen durch das Feuer zu Schaden. Aufgrund der schwierigen Wasserversorgung an der Autobahn, wurde ein Traktor mit wassbeladenem Güllefass hinzugerufen, das für derartige Einsätze während der trockenen Jahreszeit bereit steht. Die A1 musste in Fahrtrichtung Bremen voll gesperrt werden. Es kam zu Einschränkungen im Verkehr. Verletzt wurde zum Glück niemand. Auch die Rettungsgasse wurde für die großen Tanklöschfahrzeuge vorbildlich gebildet, lobt Feuerwehrsprecher Daniel Engels.

Schadenshöhe und Brandursache sind aktuell noch nicht bekannt.

 

 

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.