Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

"Großer Glücksfall, dass sich das Feuer nicht auf den Frachtraum ausweiten konnte":
Brand auf mit 1000 Tonnen Phosphorsäure beladenem Frachtschiff mitten auf dem Rhein

Isoliermaterial im Maschinenraum hatte aus bislang ungeklärter Ursache Feuer gefanden - Besatzung schottet Raum sofort ab - Feuerwehr muss Kräfte und Materialien zum Schiff auf dem Fluss bringen, kann Brand aber rasch löschen - Bereits zwölfter Einsatz in sieben Tagen für Freiwillige Feuerwehr Rüdesheim, meist Großeinsätze - "Sind an der Belastungsgrenze angekommen - die Leute sind erledigt"

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 30. Juli 2019, ca. 11:00 Uhr

Ort: Rüdesheim-Assmannshausen, Rheingau-Taunus-Kreis, Hessen

 

(ah) Es ist für Freiwillige Feuerwehren nicht ungewöhnlich, dass man zu Einsätzen alarmiert wird. Es gibt sicher auch Zeiträume, in denen sich Einsätze häufen, doch zwölf Einsätze in sieben Tagen - die meisten davon Großeinsätze - gehen dann doch an die Substanz: "Wir sind an der Belastungsgrenze angekommen - die Leute sind erledigt", so David Rovillard von der betroffenen Feuerwehr Rüdesheim.

Am Dienstag mussten die Kräfte wieder zu einem Großeinsatz ausrücken und zudem an einem ungewöhnlichen und schwierig zu erreichenden Ort:: Auf dem Rhein bei Assmannshausen war ein Feuer auf einem mit 1000 Tonnen Phosphorsäure beladenen Frachtschiff ausgebrochen. Isoliermaterial im Maschinenraum hatte aus bislang ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Die Besatzung reagierte sofort und schottete den Raum ab. Für Feuerwehr und Rettungsdienst wurde Großalarm ausgelöst, so dass kurz darauf zahlreiche Kräfte zum Rheinufer eilten und schließlich mit Booten zu dem Frachtschiff gebracht wurden. Die automatische Löschanlage hatte bereits ausgelöst, so dass die Feuerwehr noch das Isoliermaterial ablöschte und entfernte, sowie den Maschinenraum entrauchte. Menschen wurden nicht verletzt und die gefährliche Ladung war nicht von dem Feuer betroffen: "Ein großer Glücksfall, dass sich das Feuer nicht auf den Frachtraum ausweiten konnte", so Stadtbrandinspektor Rovillard .

 

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.