Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Feuerwehr bei hochsommerlichen Temperaturen bei mehreren Feldbränden gefordert:
25 Hektar großes Kornfeld brennt nieder - Traktoren können Ausbreiten verhindern - Kurz darauf brennt wenige Kilometer weiter erneut sieben Hektar großes Feld

Starker Wind sorgt für Ausbreitung selbst über betonierten Weg

Bildergalerie vorhanden

Datum: Samstag, 27. Juli 2019, 10:30 + 12:00 Uhr

Ort: Ablinghausen bei Bassum + Scholen, Landkreis Diepholz, Niedersachen

 

(et) Am Samstagvormittag ist bei Albringhausen nahe Bassum im Landkreis Diepholz in 25 Hektar großes Feld in Brand geraten. Das teilweise noch nicht geerntete Korn wurde dabei vernichtet. Starke Winde sorgten dafür, dass sich der Brand schnell ausbreiten konnte und die Flammen selbst über einen betonierten Feldweg zu einem weiteren Feld übersprangen.Die Feuerwehr versuchte die Flammen mit Unmengen aus Tanklöschfahrzeugen einzudämmen. Landwirte halfen, indem sie mit ihren Traktoren sofort Schneisen zogen. Bei den hochsommerlichen Temperaturen eine schweißtreibender Einsatz, bei dem die Einsatzkräfte viel trnken mussten. Nach über einer Stunde konnte das Feuer gelöscht werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt. 

Update: Nur anderthalb Stunden später ging im wenige Kilometer entfernten Scholen erneut ein Feld in Flammen auf. Dort brannte eine Fläche von rund sieben Hektar nieder. Auch dort erschwerte der starke Wind die Löscharbeiten. Ein Übergreifen auf ein Wohnhaus und ein weiteres Maisfeld konnte gerde noch verhindert werden. 

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.