Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

In letzter Sekunde aus brennendem Auto gezogen:
BMW fängt mitten auf A1 an zu brennen – Vater kann seinen kleinen Sohn gerade noch aus dem Auto reißen, da steht der Kombi schon lichterloh in Flammen

Exklusiver O-Ton mit Vater und Ersthelfern – Fahrzeug brennt trotz beherzter Löschversuche von Ersthelfern völlig aus – Vater und Sohn kommen mit dem Schrecken davon

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 13. Juni 2019, 18:30 Uhr

Ort: A1 zw. Wildeshausen-Nord und Groß Ippner, Landkreis Oldenburg, Niedersachsen

 

(sg) Eigentlich waren Matrin Lensink und sein Sohn Patrick auf dem Nachhauseweg. Doch plötzlich blinkten im Armaturenbrett mehrere Warnleuchten auf. Da bemerkte der Pkw-Fahrer, dass sein BMW 318 im Heckbereich brannte. Geistesgegenwärtig stoppte der Mann den Kombi auf dem Standstreifen und konnte gerade noch seinen Sohn aus dem Kindersitz auf der Beifahrerseite befreien, bevor der Wagen lichterloh in Flammen stand.

Ersthelfer stoppten sofort und begannen den Brand mit ihren Feuerlöschern einzudämmen. Die Feuerwehr musste nur nachlöschen und den Stromkreis unterbrechen.

Der geschockte Vater und der in Tränen aufgelöste Sohn mussten mit ansehen, wie ihr Auto mit samt aller Dinge darin ein Raub der Flammen wurde. Die Feuerwehrleute konnten aber mit einem kleinen Teddy den Tränenfluss wenig später ein wenig lindern.

Das Fahrzeug erlitt allerdings einen Totalschaden.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.