Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Ein Herz und eine Seele:
6-jährige Melanie zieht kleines Waisen-Kälbchen Justus per Hand auf – zwei Monate altes Tier weicht seiner Ziehmutter nicht von der Seite

Mutter des Kälbchens war nach Geburt verstorben – nun erhält der kleine Bulle eine Rundumbetreuung durch das Mädchen – Familie hat beschlossen, das Justus nicht zum Schlachter muss, sondern als Zuchtbulle sein Leben auf dem Hof verbringen darf

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 28. Mai 2019

Ort: Spelle, Landkreis Emsland, Niedersachsen

 

(sg) Melanie und Justus sind ein Herz und eine Seele. Das ungewöhnliche an der engen Freundschaft der beiden: Melanie ist ein 6-jähriges Mädchen, Justus ein zwei Monate altes Bullenkälbchen.

Die beiden leben auf einem Bauernhof in Spelle. Der kleine Justus hatte anfangs nicht so einen schönen Start ins Leben. Als er Ostersonntag geboren wurde, verstarb seine Mutter wenig später. Familie Rauen entschloss sich – insbesondere auf Initiative von Tochter Melanie, das kleine Kälbchen per Handaufzucht großzuziehen. Seitdem sind die beiden fast unzertrennlich. „Justus wartet immer schon auf mich, wenn ich aus der Schule komme“, erzählt die 6-Jährige, während die beiden über die Wiese tollen.

„Justus hat zwar seine Mutter verloren, aber ich glaube kaum ein Kalb hat so ein schöne Kälbchenleben“, stellt Mutter Angelika Rauen fest, während sie ihre Tochter und deren Ziehsohn beobachtet, „Das sind die schönen Seiten der Landwirtschaft!“

Derzeit ist das Kälbchen so zahm, das sie die beiden ohne bedenken den ganzen Tag miteinander herumtoben lassen kann.

Und eins steht jetzt schon fest: Zum Schlachter wird Justus nicht gebracht werden. Der Bulle soll auf dem Hof der Familie fortan als Zuchtbulle der eigenen Kuhherde noch viele Nachkommen schenken.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.