Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Cloppenburger Brandserie geht offenbar weiter:
Bauernhof in Flammen: Weiteres 400 Quadratmeter großes Wirtschaftsgebäude durch Großbrand zerstört - Feuer greift auf Wohnhaus über - Bereits in der Nacht zu Montag fünf Brände

Niederbrennen des bewohnten Hauses konnte verhindert werden, allerdings erheblicher Wasserschaden durch Löscharbeiten

Bildergalerie vorhanden

Datum: Samstag 18. Mai 2019, 00:50 Uhr

Ort: Cloppenburg, Niedersachsen

 

(et) Offenbar geht die Cloppenburger Brandserie weiter. Nachdem die Feuerwehr bereits in der Nacht zu Montag zu fünf Bränden ausrücken musste, darunter auch eine Scheune mit Strohlager (News-Nr 30108), mussten die Kameraden in der Nacht zu Samstag erneut ausrücken. Erneut brannte es auf einem landwirtschaftlichen Anwesen. Wieder stand ein 400 Quadratmeter großes Wirtschaftsgebäude in Vollbrand und das Feuer hatte auch schon auf das angrenzende Wohnhaus übergegriffen. Zum Glück befand sich hinter dem Haus ein Teich, aus dem die Einsatzkräfte sofort Wasser holen konnten. Die Feuerwehr versuchte zuerst das Wohnhaus zu retten, trotzdem wurde rund ein Drittel des Bauernhauses zerstört, der Löschwassereinsatz verursachte zudem einen erheblichen Wasserschaden. Das große gemauerte Stall- und Wirtschaftsgebäude brannte völlig aus und stürzte in sich zusammen. Die Bewohner waren zum Brandzeitpunkt nicht zu Hause und mussten im Anschluss von einem Kriseninterverntionsteam betreut werden. Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.