Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Gefährlicher Schlangenfund in Mehrfamilienhaus:
Zwei ausgewachsene Boa Constrictor schlängeln sich bei Hausdurchsuchung durch die Wohnung – Polizeibekannter Mann war nicht zu Hause und ließ Schlagen in seiner Wohnung frei

Über zwei Meter lange Tiere müssen von der Feuerwehr gesichert und ins Tierheim gebracht werden – Tierhaltung fiel im Rahmen eines großen Kontroll- und Fahndungstages in der Stadt auf

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag 16. Mai 2019, ca. 18:00 Uhr

Ort: Krefeld, Nordrhein-Westfalen

 

(et) Was bei einem normalen Kontrolltag so alles zum Vorschein kommt, hatten sich die Beamten auch nicht träumen lassen.

Während den ganzen Donnerstag über in Krefeld (NRW) diverse Verkehrskontrollen organisiert, Haftbefehle vollstreckt und Hausdurchsuchungen durchgeführt wurden, wurde auch die Wohnung eines bereits polizeibekannten Mannes in einem Mehrfamilienhaus durchsucht. Da der Mann nicht zu Hause war, mussten sich die Beamten anderweitig Zugang verschaffen und wurden in der Wohnung von zwei ausgewachsenen Boa Constrictor empfangen, die sich neben ein paar Katzen, frei durch die Wohnung schlängelten. Die Durchsuchung wurde deshalb erst einmal abgebrochen und die Feuerwehr alarmiert. Die rückte am Abend mit Säcken und kleinen Kanistern an, musste aber nach der Sichtung der Tiere feststellen, dass die Behälter für die ausgewachsenen Schlagen doch zu klein sind. Also nochmal Rückfahrt und größere Säcke holen. Nach dem erfolgreichen Fang wurden die Reptilien in ein Tierheim gebracht.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.