Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
hessen
Montag 04. März 2019, 14:00 Uhr
Bad Soden, Main-Taunus-Kreis, Hessen
News-Nr.: 29564

Autokran zieht Schneise der Verwüstung und landet nach Unfall in Firmengebäude:
Kranfahrer verliert Kontrolle über sein Fahrzeug, rammt zwei PKW und fährt über zwei Grundstücke in Firmengebäude

Mitarbeiterin sieht Kran auf sich zukommen und springt in letzter Sekunde vom Schreibtisch in anderes Zimmer – Drei Verletzte

Datum: Montag 04. März 2019, 14:00 Uhr

Ort: Bad Soden, Main-Taunus-Kreis, Hessen

 

(et) Ein außer Kontrolle geratener Autokran hat am Montagnachmittag in Bad Soden (Hessen) eine Schneise der Verwüstung hinterlassen.  

Der Fahrer hatte aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über das schwere Fahrzeug verloren und hat dabei zwei Autos von der Straße gerammt. Danach drehte der Autokran, fuhr über zwei Grundstücke und landete schließlich in der Hauswand eines Firmengebäudes. Eine Mitarbeiterin, die gerade in einem dortigen Büro arbeitete, sah erschrocken den Kran auf sich zukommen und konnte gerade noch in letzter Sekunde aus dem Zimmer flüchten, bevor das Fahrzeug in dem Gebäude einschlug. Der Kranfahrer und ein beteiligter Autofahrer wurden bei der Irrfahrt schwer verletzt, die Büroangestellte erlitt einen gehörigen Schock.

Ein Statiker muss nun die überprüfen, inwieweit die Wände noch tragfähig sind und ob das Gebäude einsturzgefährdet ist.

 


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.