Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Meterweiter Funkenflug- Mehrere hundert Meter entfernte Straße mit verbrannten Kunststoffteilen übersäht:
Windrad gerät in der Dunkelheit in Brand – In Flammen stehende Teile stürzen zu Boden (on tape) – Angrenzende Straße wird gesperrt, Anwohner sollen wegen massivem Funkenflug die Fenster geschlossen halten

Feuerwehr kann nur machtlos zuschauen und absichern - Spektakuläre Aufnahmen

Bildergalerie vorhanden

DatumDienstag, 12. Februar 2019, 19:45 Uhr

Ort:Syke, Landkreis Diepholz, Niedersachsen

 

(ch) Wie eine meterhohe Fackel im Wind war am Dienstagabend ein brennendes Windrad über große Entfernung schon sichtbar. Genau an der Verbindungsstraße zwischen Neubruchhausen und Heiligenfelde gelegen, stand das Rad vermutlich nach einem technischen Defekt lichterloh in Flammen. Der gerufenen Feuerwehr blieb nichts anderes übrig, als aus sicherer Distanz den Brand zu beobachten und den Nahbereich abzusperren. Da die Flammen in 100 Meter Höhe wüteten, gab es keinerlei Möglichkeit, diese zu löschen.

Kräftiger Wind sorgte nicht nur dafür, dass der Brand immer wieder angefacht wurde, sondern auch, dass Funken und verbrannte Kunsttoffteile über mehrere hundert Meter weit getragen wurden. Aus diesem Grund sperrten die Einsatzkräfte nicht nur die Landstraße, auf der die Asche ebenfalls niederging, sondern auch die Anwohner wurden im Umfeld aufgefordert ihre Fenster und Türen geschlossen zu halten. Neugierige Passten wurden zur eigenen Sicherheit aufgefordert den Heimweg wieder anzutreten.

Immer wieder fielen brennende Trümmerteile zu Boden und prallten mit einem dumpfen Schlag auf. Bis die Flammen wohl endgültig erloschen sind, kann es noch mehrere Stunden dauern.


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.