Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Autofahrer beleidigen Einsatzkräfte und fahren durch Autobahnabsperrung:
Mercedesfahrerin übersieht Stauende, schleudert in zwei PKW und fährt anschließend unter Gefahrguttransporter – Zwei Verletzte

Autofahrer ignorieren Absperrung der Autobahn und fahren einfach durch

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 07. Februar 2019, 18:30 Uhr

Ort: A 36 bei Groß Stöckheim, Landkreis Wolfenbüttel, Niedersachsen  

 

(et) Nach einem schweren Auffahrunfall auf der A36 an der Anschlussstelle Groß Stöckheim musste sich die Feuerwehr mal wieder einiges gefallen lassen.

Nach einem Unfall am Nachmittag war der Verkehr ins Stocken geraten an dessen Stauende eine Mercedesfahrerin das Stauende offenbar völlig übersehen hat. Beim Versuch in der letzten Sekunde auszuweichen rammte sie zwei PKW auf der linken Spur, schoss aber trotzdem anschließend auf der rechten Spur unter einen Gefahrguttransporter, der am Stauende stand. Die Fahrerin wurde dabei schwer verletzt, konnte aber schnell aus dem schwer zerstörten Wrack gerettet und in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein weiterer Autofahrer aus einem der zuvor gerammten Fahrzeuge wurde ebenfalls verletzt. Mit einer Wärmebildkamera kontrollierte die Feuerwehr, ob Stickstoff aus dem beschädigten Gefahrguttransporter ausgetreten war, konnte aber schnell Entwarnung geben. Der Tank hatte dicht gehalten.

Die Autobahn musste nach diesem Unfall voll gesperrt werden. Die Sperrung der Zufahrt an der Anschlussstelle übernahmen die Feuerwehr. Doch mehrere Autofahrer scherte das wenig, sie beleidigten die Kameraden und umfuhren einfach die Absperrung. Für die Einsatzkräfte einfach nur noch unverständlich!  

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.