Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Dachdeckerarbeiten gehen schief:
Flachdach von Mehrfamilienhaus steht auf 60 Quadratmetern in Vollbrand – 40 Bewohner kommen in Pflegeheim kurzzeitig unter – Eine Person leicht verletzt

Feuerwehr kann Brandausbreitung auf Dachstuhl und Wohnräume verhindern

Bildergalerie vorhanden

DatumDienstag, 5. Februar 2019, 13:00 Uhr

Ort:Bad Soden am Taunus, Main-Taunus-Kreis, Hessen

 

(ch) Anders als geplant endeten Dachdeckerarbeiten an einem großem Mehrfamilienhaus am Dienstag in Bad Soden im Taunus. Während sie die Teerpappe auf dem Flachdach installierten, geriet nach ersten Erkenntnissen die Isolierung in Brand. Auf einer Fläche von bis zu 60 Quadratmeter stand daraufhin das Dach binnen kürzester Zeit lichterloh in Flammen. Die Feuerwehr, die mit 80 Kameraden anrückte, brachte zunächst rund 40 Bewohner in Sicherheit, die zu diesem Zeitpunkt sich noch im Gebäude befanden. Sie kamen in einem nahen Altenheim zwischenzeitlich unter. Im Anschluss wurde über die Drehleiter sowie im Innenangriff der Brand bekämpft und unter Kontrolle gebracht. Spezialisten der Höhenrettungsgruppe sicherten sich entsprechend ab und kontrollierten das Dach auf mögliche Glutnester.

Glücklicherweise verletzte sich bei dem Feuer lediglich eine Person leicht, die giftige Rauchgase eingeatmet hatte. Auch die Wohnungen sind weiterhin nutzbar. Der Sachschaden am Dach lässt sich noch nicht beziffern, die Polizei hat die Ermittlungen zur konkreten Brandursache aufgenommen.


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.