Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Flammen in Museumsdorf:
Anheizen vor Winterfest löst Feuer aus - Flammen vernichten hochmittelalterliches Gebäude mit Strohdach

Winterfest nach zerstörerischem Brand abgesagt

Datum: Samstag, 26. Januar 2019, 16:00 Uhr

Ort: Bärnau, LK Tischenreuth, Bayern

 

(gs) Es sollte wieder ein einmaliger Erlebnistag werden: Im Geschichtspark in Bärnau, einem Museumsdorf mit zum Teil originalen mittelalterlichen Gebäuden, war für den Sonntag das traditionelle Winterfest geplant - ein einmaliges Event, da der Park doch ansonsten über die Wintermonate geschlossen bleibt. Die Zuschauer sollten aber erleben, wie auch im Winter im Mittelalter gelebt wurde. Einen Tag zuvor wurden die alten Häuser mit traditionellen Mitteln angefeuert und beheizt. Doch beim Anfeuern eines historischen Lehmofens im Inneren eines reetgedeckten hochmittelalterlichen Hauses, lösten Funken im Obergeschoß ein Feuer aus, welches sich blitzschnell auf das Dach ausbreitete. Löschversuche der Parkmitarbeiter schlugen fehl, Flammen loderten schon zu weit durch das Dach. Helfer holten noch historisches Inventar aus dem Inneren, die Feuerwehr rückte schließlich mit über 60 Kräften an und konnte zumindest verhindern, dass das Feuer auch auf umliegende historische Museumshäuser übergriff. Nach dem Feuer wurde der Aktionstag für den Folgetag abgesagt. In mittelalterlichen Gewändern beobachteten Mitwirkende noch am Samstag die Löschmaßnahmen fassungslos vom Schaden, dessen ideeller Wert kaum messbar ist, da die Gebäude nicht mit modernen Mitteln wieder hergestellt werden können.


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.