Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Schiffshavarie vor Cuxhaven:
Gefahrguttanker in der Elbmündung auf Grund gelaufen

124 Meter lange „Oriental Nadeshiko“ offenbar unbeschädigt - Tanke befand sich neben der Fahrrinne - Keine Verletzten - Havariekommando übernimmt Leitung des Bergungseinsatzes - Schiff konnte mit dem Mittaghochwasser freigeschleppt werden

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 21. Januar 2019, ca. 01:00 Uhr

Ort: Cuxhaven, Niedersachsen

 

(ah) In der Nacht zum Montag ist in der Elbmündung vor Cuxhaven ein mit 9000 Tonnen Gefahrgut beladener Frachter auf Grund gelaufen. An Bord der 124 Meter langen und unter panamaischer Flagge fahrenden „Oriental Nadeshiko“ wurde niemand verletzt; das Schiff blieb unbeschädigt. 

Das Havariekommando hat die Leitung des Bergungseinsatzes übernommen. Zum Mittaghochwasser konnte das Schiff mithilfe von fünf Schleppern freigeschleppt werden. Der Tanker befand sich bei dem Unfall neben der Fahrrinne. Wie es zu dem Vorfall kommen konnte, ist noch unklar.

 

 


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.