Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Drei Pkw kollidiert:
Fahrzeuge stoßen auf schmaler Straße bei hoher Geschwindigkeit zusammen – eine Person schwerverletzt eingeklemmt – Ersthelfer kümmern sich vorbildlich um Verletzte

Feuerwehr muss eingeklemmten Fahrer aus Pkw befreien – Unfallhergang noch völlig unklar – drei Personen verletzt ins Krankenhaus

Bildergalerie vorhanden

Datum: Samstag, 29. Dezember 2018, 16:40 Uhr

Ort: Hage, Landkreis Aurich, Niedersachsen

 

(sg) Ein schwerer Verkehrsunfall bei Hage im Landkreis Aurich forderte am Samstagnachmittag drei Verletzte. Aus noch unbekannter Ursache kollidierten auf der Hagermarscher Straße außerorts drei Pkw.

Die jeweils mit nur dem Fahrer besetzten Fahrzeuge, ein Hyundai, ein Ford und ein Renault, kollidierten so heftig, dass der Fahrer des Ford, der völlig zerstört wurde, eingeklemmt und durch die Feuerwehr befreit werden musste. Alle drei Insassen der Fahrzeuge kamen ins Krankenhaus.

Besonders gelobt wurde seitens der Feuerwehr das Verhalten der zahlreichen Ersthelfer, die sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um die Verletzten kümmerten. Wie es genau zu dem Unfall kam, muss nun die Polizei ermitteln. Zum Unfallzeitpunkt herrschte starker Regen.

 

Update 30.12.2018: Nach Angaben der Polizei geriet eine 78-jährige Pkw-Fahrerin in den Gegenverkehr und stieß dann mit den beiden entgegenkommenden Fahrzeugen zusammen. Die Unfallverursacherin wurde schwerverletzt, die 23-jährige und die 58-jährige Fahrerinnen der beiden anderen Pkw wurden jeweils leicht verletzt.


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.