Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Offenbar greift Mülleimerbrand durch Herbstwind bedingt auf Pkw über:
Ein Müllhaufen brennt, der Herbstwind braust, ein Funke fliegt und ein Pkw endet in Schutt und Asche - Frau hört laute Explosionen, eilt aus Sonnenstudio, entdeckt das brennende Fahrzeug und realisiert erst dann, dass es ihr Auto ist, dass in Vollbrand steht

Reifen explodieren lautstark - Herbstwind sorgt für starken Funkenflug - Renault komplett ausgebrannt - Pkw stand in Unterführung, dadurch auch Gebäudeschäden - Bewohner wurden wegen Gefahr von Rauchgasvergiftung evakuiert - Straße voll gesperrt - Brandursache noch unklar

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 28. November 2018, ca. 20:30 Uhr

Ort: Köln, Nordrhein-Westfalen

 

(jl) Der Funke ist übergesprungen. In diesem Fall aber nicht im guten Sinne. Es begann laut Zeugenaussagen als ein einfacher Müllbrand und endete damit, dass ein Pkw nur noch Schutt und Asche war. Gegen halb neun am Mittwochabend hörte eine Frau im Sonnenstudio plötzlich laute Explosionen. Sie eilte nach draußen und entdeckte dort ein lichterloh brennendes Fahrzeug. Erst dann realisierte sie, dass es ihr Renault war, der dort in Vollbrand stand. Die alarmierte Feuerwehr konnte das Fahrzeug nicht mehr retten, lediglich die Flammen ablöschen. Da der Renault in einer Unterführung abgestellt war, kam es auch zu leichten Gebäudeschäden. Die Bewohner wurden zur Sicherheit evakuiert, um eine mögliche Rauchgasvergiftung zu verhindern. Das Fahrzeug wurde komplett zerstört. Die Straße wurde voll gesperrt.

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.