Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

15 Verletzte bei Brand in Klinik:
Bewohner setzt auf psychiatrischer Station sein Bett in Brand – Zwei Polizisten eilen zum Brandort und erleiden beim Räumen leichte Verletzungen – 13 Bewohner in Krankenhäuser gebracht

Feuerwehr wird zur auslösenden Brandmeldeanlage alarmiert, bis Anruf aus Klinik den Ernstfall bestätigt – Zimmer in Vollbrand, aber schnell gelöscht

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 19. November 2018, 23:00 Uhr

Ort: Rotenburg (Wümme), Niedersachsen

 

(ch) Von Glück können alle Beteiligte nach einem Zimmerbrand in einer psychiatrischen Klinik sprechen. Die Feuerwehr war zuerst zu einer automatischen Brandmeldeanlage gefahren, was sich für gewöhnlich als Fehlalarm entpuppt. Aber nicht so am Montagabend. Ein offensichtlich verwirrter Bewohner hatte die Matratze in seinem Zimmer entzündet. Schnell breitete sich der Rauch auf der Station aus. Als die Feuerwehr erfuhr, dass es wirklich brennt, wurden nicht nur weitere Kräfte nachgefordert, sondern sofort auch ein Innenangriff eingeleitet. Über diesen gelang es dann schnell, das Feuer, was auf das gesamte Zimmer übergriffen hatte, zu löschen.

Zwei Polizisten, die zuerst vor Ort waren und bei der Räumung der Station halfen, erlitten leichte Rauchgasvergiftungen. Auch 13 Bewohner mussten zur Vorsicht in umliegende Krankenhäuser gebracht werden und gelten als leicht verletzt. Die betroffene Station ist nicht mehr nutzbar und bleibt vorerst geschlossen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur genauen Brandursache aufgenommen.


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.