Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Frontalzusammenstoß auf B8 in Hessen:
Pkw kracht frontal in VW Caddy - drei Personen schwer verletzt - Pkw-Fahrer in Wrack eingeklemmt

Feuerwehr muss eingeklemmten Schwerverletzten mit hydraulischem Rettungsgerät befreien – große Mengen Motoröl und andere Betriebsmittel laufen aus den Fahrzeugen aus – Bundesstraße längere Zeit voll gesperrt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag, 16. November 2018, 20 Uhr

Ort: B8 bei Idstein, Rheingau-Taunus-Kreis, Hessen

 

(sg) Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagabend auf der B8 bei Idstein in Hessen. Zwischen Waldems-Esch und Idstein-Walsdorf krachten aus noch ungeklärter Ursache ein Pkw mit einem VW Caddy frontal ineinander. Offenbar war der Pkw in den Gegenverkehr geraten.

Bei Eintreffen der Rettungskräfte befanden sich sowohl der Pkw-Fahrer als auch die beiden Insassen des Kastenwagens noch in ihren Fahrzeugen. Alle drei wurden schwer verletzt. Die beiden Caddy-Insassen konnte die Feuerwehr umgehend befreien und an den Rettungsdienst übergeben, bei dem Fahrer des Pkw dauerten die Rettungsmaßnahmen etwas länger, da dieser aufgrund der schweren Verletzungen und weil er teilweise eingeklemmt war, patientengerecht aus dem Wrack befreit wurde. Dazu trennte die Feuerwehr auch das Dach mit schwerem hydraulischem Rettungsgerät ab.

Anschließend streute die Feuerwehr noch das ausgelaufene Motoröl und andere Flüssigkeiten ab. Da die vorhandenen Mengen an Bindemittel aber nicht ausreichten, wurde noch das THW nachalarmiert. Die B8 war während der Rettungs- und Bergungsarbeiten längere Zeit voll gesperrt.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.