Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Feuer in Gaststättengebäude:
Brand im Obergeschoss eines Wohnhauses mit Gaststätte sorgt für Großeinsatz – Feuerwehr kann Brand aber schnell unter Kontrolle bringen – ein Verletzter

Hausbesitzer erleidet bei eigenen Löschversuchen Rauchgasvergiftung und kommt in Krankenhaus – Gebäude derzeit unbewohnbar

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 15. November 2018, 20:45 Uhr

Ort: Eiterfeld, Landkreis Fulda, Hessen

 

(sg) Die Alarmierung ließ zunächst Schlimmeres vermuten: Gegen 20:45 Uhr wurde die Feuerwehr in Eiterfeld zu einem Brand mit Menschenleben in Gefahr in einer Gaststätte gerufen. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte Feuerschein im Obergeschoss des Wohnhauses mit Gastronomie und Ferienwohnungen fest. Zum Glück waren aber zu diesem Zeitpunkt keine Personen mehr in dem Gebäude. Die Gaststätte hatte bereits geschlossen und die beiden Hausbewohner befanden sich schon im Freien. Der Hausbesitzer hatte zuvor noch eigene Löschversuche unternommen und sich dabei eine Rauchgasvergiftung zugezogen. Er kam in ein Krankenhaus.

Die Feuerwehr konnte den Brand recht schnell mit mehreren Atemschutztrupps unter Kontrolle bringen. Die Einsatzkräfte brachten anschließend die Glimmenden Einrichtungsgegenstände nach Draußen und löschten diese dort ab. Anschließend wurde das Gebäude noch belüftet. Trotzt des schnellen Einsatzes der Feuerwehr ist das Gebäude aber bis auf weiteres nicht bewohnbar, die Gaststätte und die ebenfalls im Gebäude befindlichen Ferienwohnungen wohl auch zurzeit nicht nutzbar. Die Hausbesitzerin kommt daher bei Bekannten unter. Die Brandursache ermittelt nun die Polizei.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.