Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Erneut Geldautomat gesprengt:
Unbekannte jagen Geldautomat in Schlaitdorfer Rathaus in die Luft und flüchten unerkannt - Großfahndung

Unklar, wieviel Geld erbeutet wurde - Raum komplett zerstört - Feuerwehr kann Brand schnell löschen - Täter lassen Geldscheine und Gasflasche zurück

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 05. November 2018, ca. 05:30 Uhr

Ort: Schlaitdorf, Landkreis Esslingen, Baden-Württemberg

 

(ah) In Schlaichtorf im Landkreis Esslingen haben Unbekannte am frühen Montagmorgen einen Geldautomaten, der in einem Raum des Rathauses untergebracht ist, gesprengt. Die Gangster brachten den Automaten offenbar durch eine Gaseinleitung zur Explosion, wodurch der Geldautomat und ein Kontoauszugsdrucker zerstört und der komplette Raum verwüstet wurde. Geld wirbelte umher, Banknoten lagen auf dem Boden des zerstörten Raumes.

Die Feuerwehr löschte den durch die Explosion entstandenen Brand rasch und belüftete den Raum. Die Täter konnten unerkannt flüchten, eine Großfahndung wurde eingeleitet. Derzeit ist unklar, ob und wieviel Geld die Gangster erbeuteten. Erst in der vergangenen Woche kam es im hessischen Bad Homburg zu einer ähnlichen Sprengung, bei der beträchtlicher Sachschaden entstand und Geld in den Trümmern von den Tätern zurückgelassen wurde (siehe News-Nr. 28716).

 

Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.