DOMEYER - SAFTEY FIRST
niedersachsen
Donnerstag, 27. September 2018, ca. 5:00 Uhr
A28 Abfahrt Hasport, Delmenhorst, Niedersachsen
News-Nr.: 28517

Explodierende Reifen:
Fahrer bemerkt auf A 28 plötzlich komische Geräusche und fährt von Autobahn ab - Als er den Mercedes auf dem Standstreifen abstellt, kann der 29-Jährige ihm nur noch beim Ausbrennen zuschauen

Feuerwehr löscht lichterloh brennenden Pkw auf Standstreifen - Gefahr bei Pkw-Bränden sind die explodierenden Reifen - Polizei stellt Mercedes sicher zur Ursachenermittlung

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 27. September 2018, ca. 5:00 Uhr

Ort: A28 Abfahrt Hasport, Delmenhorst, Niedersachsen

 

(jl) Am frühen Donnerstagmorgen brannte in Stickgras ein Pkw auf dem Standstreifen komplett aus. Gegen 5 Uhr bemerkte der 29-Jährige Fahrer, der gerade auf der A 28 unterwegs war, komische Geräusche an seinem Fahrzeug. Er fuhr an der nächsten Ausfahrt Hasport von der Autobahn ab. Die Mercedes E-Klasse stellte er direkt nach der Ausfahrt vor dem dortigen TÜV auf dem Parkstreifen ab und verließ das Fahrzeug sofort. Die E-Klasse fing Feuer und der 29-Jährige konnte seinem Wagen nur noch beim Ausbrennen zuschauen. Die alarmierte Feuerwehr löschte den in Vollbrand stehenden Pkw auch mit Löschschaum ab. Eine Gefahr bei Pkw-Bränden sind die explodierenden Reifen. In diesem Fall richteten sie aber keinen weiteren Schaden an. Das Fahrzeug wurde aber komplett zerstört. Die Polizei stellte den Mercedes zur Ursachenermittlung sicher.

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.