Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Kurioser Einsatz bei Brandbekämpfung:
Großer Supermarkt in Gewerbegebiet an der A1 nach Brand in Imbiss evakuiert - Feuerwehr muss evakuierter Friseurkundin die Haare waschen

Brandursache unklar - Drei Verletzte - Feuerwehr im Großeinsatz

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 22. August 2018, ca. 10:45 Uhr

Ort: Groß Mackenstedt, Landkreis Diepholz, Niedersachsen

 

(ah) Ein Brand im Bereich eines Imbisses im vorderen Bereich eines großen Supermarktes in einem Gewerbegebiet direkt am Autobahndreieck Stuhr an der A1 hat am Mittwochvormittag zur Evakuierung des gesamten Gebäudes geführt.

Durch das Feuer wurde der Supermarkt stark verqualmt; der Rauch zog zudem durch Entlüftungen aus dem Dach. Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst rückten mit einem Großaufgebot an und veranlassten eine Räumung des Marktes. Die Aktion musste sehr schnell gehen: Tanja Adrian etwa saß gerade beim Friseur in dem Supermarktkomplex und bekam neue Strähnen, als sie den Friseursalon verlassen musste. Die Feuerwehr half ihr vor dem Gebäude, die noch nicht getrocknete Haarfarbe auszuwaschen.

Die Brandursache ist noch unklar. Offenbar kann ein technischer Defekt nicht ausgeschlossen werden. Ersten Angaben zufolge erlitten drei Personen Rauchgasvergiftungen und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Näheres ist noch nicht bekannt.

 


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.