Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Tödlicher Lkw-Unfall auf der A10 in Brandenburg:
Lkw prallt in Stauende und schiebt drei weitere Lastwagen ineinander - Mindestens zwei Tote

Nördlicher Berliner Ring in Richtung Hamburg stundenlang voll gesperrt - Schwierige Bergungsarbeiten - Polizei: "Furchtbares Bild" - Polizei greift gegen Gaffer im Stau durch und verhängt Bußgelder - Feuerwehr: "Für die Gaffer habe ich null Verständnis"

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 14. Mai 2018, ca. 11:00 Uhr

Ort: A10 zwischen AS Birkenwerder und AK Oranienburg, Brandenburg

 

(ah) Es war ein furchtbares Bild, das sich den Einsatzkräften auf der A10 auf dem nördlichen Berliner Ring bot: Ein Lkw war offenbar ungebremst auf ein Stauende gefahren und hatte so drei weitere Lastwagen ineinander geschoben. Die Lastwagen wurden so völlig verkeilt, die Fahrerkabinen der beiden hinteren Fahrzeuge wurden komplett zerstört und zusammen gedrückt. Für die Fahrer dieser beiden Fahrzeuge kam jede Hilfe zu spät. Der Fahrer des dritten Lkw wurde leicht verletzt.

Derzeit ist noch unklar, ob es noch weitere Unfallopfer gibt, da die Einsatzkräfte bisher noch nicht an die zerstörten Fahrerkabinen heran kamen und noch nicht wissen, ob in den Fahrzeugen Beifahrer mitfuhren. Aufwändige Bergungsarbeiten wurden nötig: die A10 musste daher in Richtung Hamburg für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Einige Lkw-Fahrer im Stau zückten ihre Handys und machten Fotos von den Unfallopfern. Die Polizei griff durch und verhängte Bußgelder.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.