Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
niedersachsen
Freitag 23. September 2016, ca. 23:00 Uhr
Langförden, Landkreis Vechta, Niedersachsen
News-Nr.: 23622

Dachstuhlbrand im Landkreis Vechta:
Einfamilienhaus durch Feuer schwer zerstört

Kriseninterventionsteam muss für geschockte Bewohner alarmiert werden

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag 23. September 2016, ca. 23:00 Uhr

Ort: Langförden, Landkreis Vechta, Niedersachsen

 

(et) Bei einem Feuer in Langförden, im Landkreis Vechta wurde in der Nacht zu Samstag der Dachstuhl eines Einfamilienhauses größtenteils zerstört.

Der Bewohner selbst hatte gegen 23:00 Uhr den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Als die ersten Kräfte eintrafen, schlugen die Flammen bereits aus dem Dach. Mit einer Drehleiter von außen und Atemschutzträgern von innen wurde ein massiver Löschangriff vorgenommen. Ein Ausbreiten auf den ganzen Dachstuhl konnte verhindert werden, doch ein Großteil der Wohnung wurde durch Löschwasser schwer in Mitleidenschaft gezogen. Die Bewohner blieben unverletzt, doch der Anblick ihres zerstörten Hauses blieb nicht ohne Folgen, sodass sich ein Kriseninterventionsteam um das geschockte Paar kümmern musste.  

Die Ursache des Feuers ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Die NonstopNews-Bilder und der O-Ton:

  • Totale der  Einsatzstelle
  • Viel Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei vor Ort
  • Dichter Qualm dringt aus dem Dach
  • Drehleiter im Einsatz
  • Dachhaut wird geöffnet
  • Feuerwehr unter Atemschutz im Dach, verbrannte Sachen werden hinaus geworfen
  • Polizei macht Fotos
  • Lange Schlauchleitungen auf der Straße
  • O-Ton Peter Eckhardt, Feuerwehr Langförden: ...Dachstuhlbrand gemeldet...wurde von Eigentümer empfangen, der sagte keine Bewohner mehr im Haus...Flammen schlugen aus dem Dach...Feuer 3 wurde alarmiert...sind von innen und außen mit Drehleiter vorgegangen...Eigentümer waren sehr betroffen, deshalb Kriseninterventionsteam dazu geholt...wenn um diese Zeit dort jemand geschlafen hätte, wäre es anders ausgegangen...
  • Schnittbilder

 Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Delmenhorst


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.