Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Riesige Rauchwolke und hohe Flammen:
Raumausstattungsbetrieb gerät in Brand - Flammen greifen auf Wohnhaus und Tischlerei über - Millionenschaden

Rauchwolke kilometerweit sichtbar - Feuerwehr im Großeinsatz - Offenbar keine Verletzten - Umfangreiches Material mit spektakulärem Amateurmaterial

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 15. August 2016, ca. 11:00 Uhr

Ort: Buxtehude,  Landkreis Stade, Niedersachsen

 

(ah) Ein Großfeuer hielt am Montag die Feuerwehren in Stade in Atem: In einem Raumausstattungsbetrieb war ein Feuer ausgebrochen, dass innerhalb kurzer Zeit auf ein angeschlossenes Wohnhaus und eine benachbarte Tischlerei übergriff. Meterhohe Flammen schlugen in den Himmel, eine riesige Rauchwolke war kilometerweit sichtbar.

Alle betroffenen Gebäude sind nicht mehr zu retten; es entstand ein immenser Sachschaden, der sich ersten Angaben zufolge im siebenstelligen Bereich bewegen dürfte. Menschen wurden nicht verletzt. Die Brandursache ist derzeit noch unklar; entsprechende Ermittlungen werden erst möglich sein, wenn die Brandobjekte betreten werden können.

 

Die NonstopNews-Bilder und der O-Ton:

 

  • Totale der Einsatzstelle
  • Riesige schwarze Rauchwolke dringt aus Gebäude
  • Feuerwehr vor Ort
  • Hohe Flammen schlagen aus Gebäude
  • Feuerwehr bei Löscharbeiten
  • Feuerwehr arbeitet an Dach
  • Drehleiter im Einsatz
  • Zahlreiche Feuerwehrkräfte vor Ort, Rettungsdienst und Polizei vor Ort
  • Einsatzkräfte im Gespräch
  • O-Ton Herbert Kreykenbohm, Polizei Stade: ...Ausbruch eines Feuers in einem Betrieb in Buxtehude..., ...Feuer ist auf Tischlerei übergegriffen..., ...keine Verletzten..., ...haben alles weiträumig abgesperrt..., ...keine akute Gefahr für die Gesundheit besteht nicht..., ...können noch keine Angaben zur Brandursache machen...
  • O-Ton Sven Siel, Anwohner: ...haben von der Bundesstraße aus mitbekommen, dass die Tischlerei brennt..., ...einer der größten Feuerwehreinsätze, die wie hier seit längerer Zeit haben...
  • O-Ton Wolfgang Michalzick, Anwohner: ...es sollen drei Gebäude brennen..., ...die haben das im Griff..., ...das ist eines der großen Feuer..., ...Buxtehuder Feuerwehr hatte gestern noch eine Übung, aber dieses Mal ist es ernst...
  • Amateurmaterial vom Brand: Riesige Flammen schlagen aus Gebäude
  • NEU: Bilder von den Nachlöscharbeiten, zerstörtes Gebäude
  • NEU: O-Ton Frank Hartmann, arbeitet in einem Büro in der Nachbarschaft:...Nachbargebäude ist in Flammen aufgegangen..., ...unser Bürogebäude ist in der Nachbarschaft..., ...war schnell zu sehen, dass da nicht mehr viel zu machen ist..., ....merkwürdige, ungewöhnliche Geräusche und laute Rufe..., ...erst Qualm, dann ist es durchgezündet..., ...haben gesehen, dass wir unser eigenes Gebäude geräumt bekommen und uns in Sicherheit gebracht..., ...man staunt, wie schnell sich so ein Brand entwickelt...
  • Ein abschließender Polizei-O-Ton ist in Vorbereitung und wird gegen 15:30 Uhr verfügbar sein

 

 Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Hamburg


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.