Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Feuer auf Reiterhof:
Großbrand vernichtet Gerätescheune und Reithalle - Feuerwehr kann übergreifen auf Wohnhaus gerade noch verhindern

Starker Funkenflug macht Einsatzkräften schwer zu schaffen – Ursache für Brand noch unklar, Schaden liegt im sechsstelligen Bereich

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 10. August 2016, 22:40 Uhr

Ort: Wolfenbüttel, Ortsteil Groß Stöckheim, Niedersachsen

 

(sg) Großeinsatz für die Feuerwehren in Wolfenbüttel am Mittwochabend. Gegen 22:40 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem brennenden Gebäude auf einem Reiterhof im Ortsteil Groß Stöckheim gerufen. Bereits auf der Anfahrt konnten die Feuerwehrleute Rauch und Flammen wahrnehmen und alarmierten weitere Kräfte nach.

Auf dem betroffenen Reiterhof brannte eine Scheune in voller Ausdehnung. Die Flammen hatten auch bereits auf die angrenzende Reithalle übergegriffen. In dem Gebäude lagerten Heu und Stroh sowie Gerätschaften. Durch eine sofort eingeleitete Riegelstellung gelang es den Feuerwehrleuten, ein weiteres Übergreifen der Flammen auf ein nahestehendes Wohnhaus zu verhindern. Der starke Funkenflug gefährdete auch weiter entfernte Gebäude, so dass deren Bewohner vorsichtshalber in Sicherheit gebracht wurden. Personen oder Tiere kamen bei dem Brand aber nicht zu Schaden. Die Gerätescheune brannte aber komplett nieder, die Reithalle wurde beschädigt. Das Feuer vernichtete unter anderem auch die Sattelschränke der Reiter, in denen sich das teure Reiterequipment befand. Der Gesamtschaden dürfte sich im sechsstelligen Bereich befinden.

Die Löscharbeiten, an denen alle Wolfenbütteler Ortswehren beteiligt waren, dauern wohl noch bis in die Morgenstunden.

 

Die NonstopNews-Bilder (Nacht) und der O-Ton:

  • Drehleiter im Löscheinsatz
  • Feuerwehr auf dem Hof
  • Brennender Dachstuhl
  • Flammen im Gebäude
  • Einsatzkräfte bei der Brandbekämpfung
  • brennender Traktor
  • Reiterinnen schauen fassungslos auf das brennende Gebäude
  • O-Ton mit Tobias Thurau, Kreisbrandmeister Wolfenbüttel: „…Erstmeldung war Feuer eines Scheunengebäudes … kurze Zeit später Alarmstufe erhöht … Scheuen stand in Vollbrand … alle Kräfte der Stadt Wolfenbüttel zur Einsatzstelle beordert … Dach zum Teil schon eingefallen … großer Funkenflug, Gefahr der Ausbreitung auf angrenzende Wohngebäude … Bewohner wurden informiert … Scheune wurde landwirtschaftliche genutzt … keine Personen und Tiere zu Schaden gekommen … Riegelstellung mittels Drehleiter … auf angrenzende Reithalle übergegriffen … zu den weiteren Maßnahmen … Polizei hat Ermittlungen aufgenommen, Schadenshöhe ca. im sechsstelligen Bereich …“
  • NEU: Tagbilder von der Brandruine
  • NEU: Julia Reinecke mit anderen Reitern im Gespräch, Schwenk auf Brandruine, Julia Reinecke sieht sich die Ruine an
  • NEU: O-Ton Julia Reinecke, hat eine Reitbeteiligung auf dem Hof: ...meine Reitkollegin hat mich angerufen und gesagt, dass es brennt..., ...konnte es nicht glauben, bin hingefahren..., ...ganze Scheune brannte..., ....dort waren 30-40 sattelschränke, pro Schrank Werte von bis zu 3000 Euro..., ....wollten bald an einem Umzug in Wolfenbüttel teilnehmen; das geht jetzt nicht mehr..., ...war den Tränen nahe...

 Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Braunschweig


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.