Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Sofort zu Ferienbeginn:
Turnhalle einer Gesamtschule in hellen Flammen - Gebäude brennt komplett aus - Exklusive Bilder von oben mit Blick in ausgebrannte Turnhalle

Rauchsäule weithin sichtbar - Zahlreiche Feuerwehrkräfte im Einsatz - Brandursache noch unklar - Hoher Sachschaden - Funken und Kohlestücke fliegen in Gärten der Nachbarhäuser - Einige Nachbarhäuser vorsorglich evakuiert - O-Töne mit Feuerwehr, Bürgermeister und Schulleiter - Bereits im vergangenen Jahr kam es in der Schule zu einem Brand

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 22. Juni 2016, ca. 13:15 Uhr

Ort: Sehnde, Region Hannover, Niedersachsen

 

(ah) Ein Großbrand hat em Mittwoch die Feuerwehr in Sehnde bei Hannover in Atem gehalten: Die Turnhalle der örtlichen KGS war aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten. Eine dichte Rauchsäule war weithin sichtbar, meterhohe Flammen schlugen aus dem Gebäude. Es gelang der Feuerwehr, das Feuer schließlich unter Kontrolle zu bringen; die Halle wurde jedoch komplett zerstört. Kein leichter Einsatz: Bei der extremen Hitze durch das Feuer und hohen Außentemperaturen mussten die Löschkräfte in ihren schweren Monturen darauf achten, ausreichend zu trinken.

Menschen wurden nicht verletzt. Auf dem Schulgelände befand sich aufgrund des letzten Schultages in Niedersachsen zum Brandzeitpunkt niemand mehr. Funken und Asche flogen in die Gärten einiger Nachbarhäuser, so dass sicherheitshalber einige dieser Gebäude evakuiert wurden. Die Brandursache ist bislang noch unklar.

In der Schule kam es erst 2015 zu einem folgenschweren Großbrand, als ein Feuer in einem Klassenraum auf das Dach übergriff (siehe News-Nr. 20211)

 

Die NonstopNews-Bilder und die O-Töne:

  • Totale der Einsatzstelle, Meterhohe Flammen schlagen aus der Halle
  • NEU: Exklusiv: Bilder von oben aus dem Drehleiterkorb mit Blick in ausgebrannte Turnhalle
  • Dichte Rauchwolke, dunkler Qualm dringt aus Halle
  • Zahlreiche Feuerwehrkräfte vor Ort
  • Löscharbeiten, Drehleiter im Einsatz
  • Einsatzhektik, Einsatzkräfte im Gespräch
  • Rauchsäule aus der Entfernung
  • Feuerwehrleute trinken Wasser
  • O-Töne mit Anwohnern: ...(Jeanette Kinder) nur noch schwarze Wolken und Flammen...., ...furchtbar..., ...nicht lange her, dass es hier gebrannt hat..., ...vom Dach kommt hier etwas rüber geflogen..., ...sehr erschreckend..., ...(ohne Namen)....konnte es von Hannover aus sehen..., ...Wolke macht einem Angst..., ...haben einen Schlauch gelegt, um die Glut zu löschen..., ...sind jede Woche in der Halle...
  • Anwohnerin mit Gartenschlauch, verkohlte Holzstücken im Garten
  • O-Töne mit Chris Rühmkorf, Feuerwehr Sehnde:  ....Brand in der Turnhalle der KGS..., ...dichte Rauchsäule schon auf Anfahrt zu sehen..., ...keine Personen im Gebäude..., ...haben das Feuer unter Kontrolle..., ...wir haben ein Teil der anliegenden Häuser evakuiert..., ...für die Einsatzkräfte durch die Hitze sehr große Belastung..., ...achten darauf, dass sie viel Wasser trinken..., ...Halle wird nicht mehr zu retten sein...
  • NEU: O-Ton Michael Schulz, Pressesprecher Feuerwehr Sehnde: ... Dachstuhl stand in Vollbrand, beeindruckendes Bild...extreme Rauchsäule sichtbar...in den angrenzenden Häusern schmolzen schon die Rollläden...man kann von Glück im Unglück reden, dass sich keine Personen mehr in dem Gebäude befunden haben...wäre noch Unterricht, hätte man das vielleicht früher erkennen können...
  • NEU: Karl-Jürgen Lehrke, Bürgermeister Sehnde (selber in der Feuerwehr): ...auf dem Weg schon die Rauchsäule gesehen und schon schlimmstes befürchtet...zum Glück kein Personenschaden...Sachschaden immens...alle irgendwie betroffen, weil hier Tourniere ausgetragen wurden und die eigenen Kinder hier spielen...
  • NEU: O-Ton Carsten Milde, KGS Schulleiter: ...wurde angerufen dass die Halle brennen würde, dachte nicht schon wieder, weil wir das ja erst letztes Jahr hatten...das Wichtigste dass niemand zu Schaden gekommen ist...verglichen mit dem Schaden vor anderthalb Jahren, wo 26 von 100 Schulräumen weg waren, ist das mit drei Klassenräumen heute noch gering...aber die größte von drei Sporthallen ist jetzt weg, das müssen wir mehr zusammen rücken...ärgerlich, könnte mir angenehmere Dinge vorstellen, die ich in den Ferien machen kann, hatte auf etwas ruhigeres Arbeiten in den Ferien gehofft, jetzt wird’s ein bisschen anstrengender...

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Langenhagen


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.