DOMEYER - SAFTEY FIRST
niedersachsen
Freitag, 16. Oktober 2015, ca. 8:00 Uhr
Lemwerder, Landkreis Wesermarsch, Niedersachsen
News-Nr.: 21460

Lemwerder:
Chemische Reaktion nach offenbar fehlerhafter Mischung zweier Stoffe auf Firmengelände

Feuerwehr im Großeinsatz - Anwohner über Rundfunk gewarnt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag, 16. Oktober 2015, ca. 8:00 Uhr

Ort: Lemwerder, Landkreis Wesermarsch, Niedersachsen

 

(ah) In Lemwerder bei Bremen kam es am Freitagmorgen zu einem Feuerwehrgroßeinsatz, wodurch auf dem Gelände einer Firma für Windkraftanlagen offenbar die falsche Mischung zweier Stoffe eine erhebliche chemische Reaktion auslöste. 

Mitarbeiter brachten den Stoff ins Freie, um die Gefahr zu bannen, dabei soll es sich um ein 500 Liter-Gebinde handeln. Die Bewohner der umliegenden Gebäude wurden von der Polizei aufgefordert, aus Sicherheitsgründen ihre Häuser und Wohnungen nicht zu verlassen oder im weiteren Umfeld Türen und Fenster geschlossen zu halten.

 

Die NonstopNews-Bilder und der O-Ton:

 

  • Totale der Einsatzstelle
  • Blick auf das Firmengelände
  • Zahlreiche Einsatzkräfte vor Ort
  • Feuerwehrleute unter Atemschutz
  • Polizei klingelt an Türen der umliegenden Häusern
  • Schnittbilder
  • Wasserwand wird aufgebaut
  • Umweltzug der Feuerwehr fährt auf Werksgelände
  • O-Ton Uwe Drees, Feuerwehr Lemwerder: ..zum Einsatz...
  • O-Ton Kai Dänekas, Betriebsleiter: ...zum Vorfall...

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Delmenhorst


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.