Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Schiffshavarie auf Schleusenkanal:
Faustgroßes Leck lässt zigtausende Liter Wasser in Binnenschiff laufen

Feuerwehr im Großeinsatz – Aufwändige Bergungsarbeiten, Ladung muss entladen werden, damit das Leck abgedichtet werden kann

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 24. Juni 2015, ca. 06:30 Uhr

Ort: Dörverden, Landkreis Verden, Niedersachsen

 

(ah) Eine Schiffshavarie hat am Mittwochmorgen für einen Großeinsatz von Feuerwehr, DLRG und THW auf einem Schleusenkanal in Dörverden gesorgt: Ersten Angaben zufolge bemerkte der Kapitän eines mit Kies beladenen Binnenschiffs in der Schleuse, dass sein Schiff sehr tief im Wasser liegt und stellte fest, dass offenbar ein Leck im Rumpf für den Wassereinbruch verantwortlich ist. Der Mann hielt das Schiff daraufhin an einer Spundwand an und verständigte die Feuerwehr.

Zahlreiche Einsatzkräfte rückten an und pumpten zunächst zigtausende Liter Wasser aus dem Schiff. Die aufwändigen Bergungsarbeiten sind damit aber noch nicht abgeschlossen: Anschließend muss die Ladung entladen werden, damit der Rumpf sich hebt und das etwa faustgroße Leck repariert werden kann; zudem soll noch nach weiteren Lecks gesucht werden.

 

Die NonstopNews-Bilder und der O-Ton:

 

  • Totale der Einsatzstelle
  • Zahlreiche Einsatzkräfte vor Ort
  • Binnenschiff an Spundwand
  • Feuerwehr pumpt Wasser aus Schiff
  • Feuerwehrboote auf dem Kanal
  • Blick auf Schleuse
  • Einsatzkräfte im Gespräch
  • Schnittbilder
  • O-Ton Florenz Buhrke, Feuerwehr Verden: ...zum Einsatz...

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Delmenhorst


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.