Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Gefahrgut-Großeinsatz in Twistringen:
Kessel in Firmengebäude eines Kunstharzherstellers drohte zu explodieren - Feuerwehr konnte Kesseltemperatur durch Kühlung senken

Firmengelände weiträumig abgesperrt - Mitarbeiter konnten Gebäude verlassen - Kesseltemperatur liegt normalerweise bei etwa 50°C, stieg aber aus bislang unklarer Ursache auf über 100°C

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 23. Februar 2015, ca. 12:30 Uhr

Ort: Twistringen, Landlkreis Diepholz, Niedersachsen

 

(ah) Gefahrgut-Großeinsatz in Twistringen: Plötzlich stieg die Temperatur im Kessel im Firmengebäude eines Kunstharzherstellers stark an und betrug mehr als 100°C statt der normalen etwa 50°C, so dass Explosionsgefahr bestand. Die Mitarbeiter reagierten sofort, leiteten alle ihnen zur Verfügung stehenden Maßnahmen ein, verständigten die Feuerwehr und verließen das Gebäude.

Zahlreiche Feuerwehrkräfte rückten an und begannen sofort, den Kessel zu kühlen. Nach kurzer Zeit zeigten die Kühlungsmaßnahmen Erfolg, so dass zunächst befürchtete Evakuierungen im angrenzenden Industriegebiet nicht nötig wurden und sich die Lage rasch entspannte.

Die Polizei sperrte das Firmengelände weiträumig ab und hat inzwischen mit den Ermittlungen zur Ursache begonnen.

 

Die NonstopNews-Bilder und die O-Töne:

 

  • Totale der Einsatzstelle
  • Zahlreiche Feuerwehrkräfte vor Ort
  • Feuerwehrleute unter Atemschutz
  • Blick auf das Firmengebäude
  • Weitere Feuerwehrkräfte treffen ein
  • Einsatzkräfte im Gespräch
  • Abgesperrte Straße
  • Schnittbilder
  • O-Ton Thomas Gissing, Polizei Diepholz: ...zum Vorfall...
  • O-Ton (Name auf Band), Feuerwehr Sulingen: ...zum Einsatz...

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Delmenhorst


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.