Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
niedersachsen
Dienstag, 16. Dezember, 17 Uhr
Schwüblingsen bei Hannover, Niedersachsen
News-Nr.: 19740

Tödlicher Verkehrsunfall auf nasser Fahrbahn:
Ford Focus rast auf regennasser Fahrbahn gegen einen Baum - Fahrer verstirbt noch am Unfallort – Auto nur noch ein Trümmerhaufen

Feuerwehr brauchte Stunden, um die Leiche aus dem Wrack bergen zu können – Polizei appelliert noch einmal an die Vernunft der Fahrer, mit angepasster Geschwindigkeit zu fahren

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 16. Dezember, 17 Uhr

Ort: Schwüblingsen bei Hannover, Niedersachsen

 

(sj) Den Rettungskräften bot sich am frühen Abend in Schwüblingsen bei Hannover ein Bild der völligen Zerstörung: Ein PKW war auf einer Landstraße gegen einen Baum gefahren und durch die Wucht des Aufpralls regelrecht auseinandergefetzt. Die Kollision war so heftig gewesen, dass sich ein Trümmerteil sogar in den dicken Stamm des Baumes gebohrt hatte. Der Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Da er so stark in seinem Wagen eingeklemmt war, brauchten die Feuerwehr unter Einsatz des schweren Geräts Stunden, um seine Leiche zu bergen. Eine Ersthelferin war durch den tragischen Vorfall so geschockt, dass ein Notfallseelsorger hinzugezogen wurde.

Die Polizei vermutet, dass der 49-jährige Fahrer durch eine unangepasste Fahrweise auf regennasser Fahrbahn in einer Rechtskurve von der Fahrbahn geschleudert wurde und dann gegen den Baum prallte. Zur genaueren Klärung des Unfallgeschehens wurde die Spurensicherung hinzugezogen.

 

Die NonstopNews-Bilder:

 

  • Totale der Unfallstelle
  • Feuerwehr vor Ort
  • Rettungswagen vor Ort
  • Bergungsarbeiten am Fahrzeug
  • Einsatzkräfte im Gespräch
  • Völlig zerstörtes Fahrzeug am Baum
  • Abfahrt Rettungswagen
  • Restliche Trümmerteile liegen nach Bergung am Baum
  • Trümmerteil hat sich durch den starken Aufprall in den Baum gebohrt
  • Aufräumarbeiten
  • Blick ins völlig zerstörte Auto
  • Abschleppdienst kommt an
  • Weitere Einsatz- und Schnittbilder
  • O-Ton Tobias Jacob, Feuerwehr Uetze: „Alarmiert zu Verkehrsunfall, eine Person eingeklemmt…schnell zu sehen, dass Person nicht mehr am Leben war…Leiche bergen…schweres technisches Gerät einsetzen…massiv eingeklemmt…ging nur langsam voran…kurviger Straßenbereich…öfter mal Unfälle…schockierendes Bild…PKW total zerstört….kompletter Fahrerbereich stark deformiert…Ersthelferin unter Schock…“
  • O-Ton Henry Schirmer, Polizei Hannover: „Verkehrsunfall…PKW an Baum geprallt…Insasse verstorben…werten Spuren aus…Straße unbeleuchtet und feucht…Rechtskurve…Zeugin hat Angabe gemacht, dass PKW alleinbeteiligt aus Kurve getragen wurde…Auto total zerstört…Deutet daraufhin, dass Fahrzeug mit erhöhter Geschwindigkeit fuhr…Spuren gesichert…Zeugin wurde betreut…Notfallseelsorger hinzugezogen…Man kann nur zu angepasster Geschwindigkeit raten“

 

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Hannover


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.