Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Großfeuer zerstört nagelneues Erlebnisrestaurant:
Feuerwehr kämpft gegen ausgedehnten Brand – Photovoltaikanlage erschwert Löscheinsatz - „taste-kitchen“ war erst vor Kurzem eröffnet worden

Modernes Restauranthaus völlig zerstört – Hoher Sachschaden – Lösch-Unterstützung aus NRW

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 27. Januar 2014, 03.00 Uhr

Ort: Hasbergen, Landkreis Osnabrück, Niedersachsen

 

(gs) Seit sechs Monaten erst nagelneu erbaut und eröffnet – nun durch ein Großfeuer zerstört: Das kleine imbissartige Erlebnisrestaurant „taste-kitchen“ in Hasbergen bei Osnabrück ist in der Nacht durch einen Brand völlig zerstört worden.

Als die alarmierte Feuerwehr an dem einzelstehenden Gebäude eintraf, loderten bereits Flammen aus dem Dach. Eine große flächendeckende Photovoltaikanlage erschwerte den Löscheinsatz erheblich, so dass der Brand sich weiter ausweiten konnte. Die Anlage führte weiter Strom und stellte eine große Gefahr da,

Extremer schwarzer Qualm drang schließlich aus dem gesamten Gebäude und zündete immer wieder durch. Die Feuerwehr musste Verstärkung einer Feuerwehr aus dem benachbarten NRW alarmieren lassen, um den Brand schließlich kontrollieren und ablöschen zu können. Auch der einsetzende Eisregen machte Probleme, die Feuerwehr musste extrem aufpassen, da der Boden spiegelglatt war. Das nagelneue Restaurant wurde durch das Feuer völlig zerstört, eine genaue Schadenshöhe konnte noch nicht beziffert werden.

 

Die NonstopNews-Bilder (Nacht) und der O-Ton:

 

  • Totale der Einsatzstelle

  • Flammen lodern aus Dach unter der Photovoltaikanlage

  • Feuerwehr löscht von allen Seiten, extreme Rauchentwicklung

  • Löschkräfte unter Atemschutz im Einsatz

  • diverse Bilder mit Flammen und starkem Rauch

  • viel Feuerwehr vor Ort

  • O-Ton Dennis Ruthemeyer, Feuerwehr Hasbergen: wurden zu Restaurantbrand gerufen … wir mussten vorsichtig anrücken, da es sehr glatt war und selbst vor Ort macht uns die Glätte sehr zu schaffen... Streuwagen waren schnell vor Ort... wir müssen echt aufpassen wegen der Glätte... als wir eintrafen, breitete sich das Feuer von hinten mit Feuerschein und starkem Rauch aus … es sind diverse Feuerwehr vor Ort... das Feuer frisst sich durch die Decke... Photovoltaikanlagen erschwert die Arbeit, müssen dort auch Stabilität beachten und dran denken, dass diese stromführend ist... das ist sehr gefährlich

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Osnabrück


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.