Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Brandstiftungsserie setzt sich offenbar fort:
Unbekannte zündeln mehrfach auf Bauhof: Flammen von brennendem Wohnmobil greifen auf Gebäude über - Polizei findet weiteren Brandsatz

Genau vor drei Wochen hatten unbekannte Feuerteufel Feuerwehr bereits auf Trab gehalten (News Nr. 17795) - Spektakuläre Bilder mit meterhohen Flammen (teils exklusiv!) - Brennendes Wohnmobil setzte sich plötzlich in Bewegung, rollte gegen Werkstattgebäude und setzte dies in Brand

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 26. November 2013, 01:30 Uhr

Ort: Bad Oldesloe, LK Stormarn, Schleswig-Holstein

 

(gs) Die unheimliche Brandserie von Bad Oldesloe hat sich in der Nacht offenbar fortgesetzt. Nachdem bereits vor drei Wochen unbekannte Feuerteufel die Feuerwehr für Stunden in Atem hielten (s. News Nr. 17795), wurde diesmal auf dem Gelände des ehemaligen Bauhofs gezündelt:  Unbekannte Täter setzten ein dort abgestelltes Wohnmobil in Brand, offenbar zeitgleich wurde ein Brandsatz an einem abgestellten Bauwagen gelegt. Die Flammen des lichterloh brennenden Wohnmobils griffen schließlich auf eine gewerblich genutzte Werkstatthalle über, nachdem  dieses offenbar durch einen Kurzschluss gestartet war und gegen die Hauswand der Halle gerollt war.

Die Leitstelle  der Feuerwehr hatte drei freiwillige Wehren mit 50 Kräften zum  Einsatzort geschickt. Über Drehleiter und im Außenangriff rückten die  Feuerwehrleute unter Atemschutz gegen die Flammen vor.  Schwierigkeiten bereitete das Blechdach der Halle, immer wieder loderten die Flammen meterhoch aus dem Dach empor.

Die Polizei nahm noch am Brandort die Spurensicherung auf und fand dabei einen nicht gezündeten Brandasatz an einem Bauwagen. Trotz einer Sofortfahndung mit mehreren Streifenwagen fehlt von dem oder den Tätern jede Spur. 

Vor auf den Tag genau drei Wochen hatte eine Brandserie  in Stormarn für Großeinsätze der Feuerwehren gesorgt. Zwischen Meilsdorf und Ahrensfelde hatte ein großes Strohlager gebrannt, fast  zeitgleich gingen fünf Gartenlauben und Teile einer Minigolfanlage in  Bad Oldesloe in Flammen auf (wir berichteten unter News Nr. 17795).

 

Die NonstopNews-Bilder (Nacht, z.T. exklusiv) und der O-Ton:

  • Flammen lodern meterhoch auf Bauhof, viel Qualm
  • Feuerwehr vor Ort. Löschen unter Atemschutz
  • dichter schwarzer Qualm dringt aus Werkstatt, Flammen zünden durch
  • Dach der Werkstatt steht in Vollbrand, Löschen auch über Drehleiter
  • verbrannte Trümmer des Wohnmobils vor der Werkstatt, Flammen auf Metalldach
  • Flammen in Trümmern des Wohnmobils werden abgelöscht
  • Polizei sichert Spuren an Bauwagen, Flatterband
  • Schnittbilder
  • O-Ton Kai-Uwe Gatermann, Feuerwehr Bad Oldesloe:  ...ausführlich zum Einsatz der Feuerwehr und dem Einsatzverlauf

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Ahrensburg


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.